Adventskalender 2019 - Schwerin

Hier kannst du das Video oder den Zoo kommentieren und uns deine Meinung mitteilen.

Hier ein paar Infos zu dem Zoo aus dem Video

Der Zoo Schwerin ist ein wirklich schöner, teilweise in einem Wald gelegener Zoo.

Viele der Gehege sind von verschiedenen Seiten aus einsehbar, manchmal auch von verschiedenen Ebenen. Dem Schweriner Zoo ist es gelungen aus teilweisen alten Gebäuden etwas wirklich schönes zu machen. Ein gutes Beispiel dafür ist das Tropenhaus.  In diesem leben jetzt verschiedene Tiere wie Leguane, Schildkröten, Gürteltier und auch verschiedene kleine Äffchen, die frei durch das Haus laufen bzw. klettern.

Es ist ein sehr weitläufiges Gelände mit vielen Möglichkeiten sich vor den Gehegen auf den sehr fantasievollen Bänken auszuruhen.

Besonders zu erwähnen ist die neue Anlage der Nashörner, als Besucher geht man direkt zwischen den einzelnen Teilen des Geheges hindurch. So kann man fast alle Bereiche des großzügigen Geländes einsehen. Auch die Tigeranlage ist schön gestaltet und bietet sogar ein paar Gucklöcher durch die Seitenwand, so dass man die Tiere beobachten kann, ohne dass diese die Besucher direkt sehen.

Ebenfalls sehenswert ist das offene Gehege der Präriehunde, das keinerlei Begrenzung hat. Die Tiere leben sozusagen frei auf einer Wiese und könnten sich jederzeit im gesamten Zoo ausbreiten. Ein schönes Erlebnis ist auch die Fütterung bei den Pinguinen, wo man unter anderem nicht nur die Federn sondern auch die Eier der Pinguine etwas genauer betrachten und anfassen kann.