Adventskalender

Baumstachler - Tierpark Berlin

1/3

Ein Baumstachler, auch Urson genannt, kommt nach einer Tragzeit von etwa 210 Tagen auf die Welt. Bei der Geburt wiegt ein Jungtier ca. 450 Gramm. Bei ihrer Geburt sind die jungen Baumstachler größer als ein gleichaltriger Braunbär bei seiner Geburt. Außerdem sind die Augen bereits geöffnet. Sie können hören und haben bereits einige Zähne. Darum werden sie auch nur kurze Zeit gesäugt.

Direkt nach der Geburt sind die etwa 30000 Stacheln noch sehr weich und härten erst nach einigen Tagen aus. Diese werden, wenn er ausgewachsen ist bis zu 7,5cm lang und haben kleine Wiederhacken.

Geschlechtsreif werden Baumstachler, wenn sie ein Gewicht von ca. 4kg erreicht haben. Sie erreichen in freier Wildbahn ein Alter von etwa 10 Jahren.

alle Sponsoren.