Adventskalender

Tiger Jungtiere - Erlebnis-Zoo Hannover

1/12

Am 12.04.2019 brachte Tigerin Alexa 3 Babys zur Welt. Drei wunderbare und schöne Kater. Vater Aljosha hat Außer der Zeugung, nichts mit seinem Nachwuchs zu tun. In freier Wildbahn sind Tiger Einzelgänger und kommen nur zur Paarungszeit zusammen. Danach kümmert sich die Mutter allein um die Aufzucht der kleinen.

Die kleinen wiegen bei der Geburt etwa 1000 Gramm, sind blind und ernähren sich die ersten 6 bis 8 Wochen allein von Muttermilch, bevor die Mutter sie dann langsam an Fleisch gewöhnt. Komplett entwöhnt werden sie etwa im alter von 6 Monaten, dann haben sie bereits ein stolzes Gewicht von ca. 90 Kg erreicht.

In Hannover wurden die drei kleinen am 31.07.2019 auf ihre Namen getauft. Von da an hießen sie dann Kyan, Jaro und Maxim.

In freier Wildbahn bleiben Jungtiere etwa 2 bis 3 Jahre bei Ihrer Mutter, um alles von ihr zu lernen was zum Leben notwendig ist. Im Zoo ist es meistens nicht möglich, dass der Nachwuchs so lang bei der Mutter bleibt, da meistens nicht genug Platz vorhanden ist.

Tiger Jungtiere sind sehr verspielt und machen oft kleine spielerische kämpfe die sie darauf vorbereiten im späteren Leben um ein Revier oder ein Weibchen gegen Rivalen zu kämpfen.

Ausgewachsen erreichen Tiger Männchen wie diese drei ein Gewicht von bis zu 300Kg und eine Länge von etwa 3,80m (inkl. Schwanz). Sibirische Tiger sind somit die größten Raubkatzen der Welt.