Adventskalender

Luchs - Wildpark Schwarze Berge

tannenbaum grau 1.jpg
tannenbaum grau 1.jpg
tannenbaum grau 1.jpg
tannenbaum grau 1.jpg
tannenbaum grau 1.jpg
tannenbaum grau 1.jpg
Luchs
press to zoom
Luchs
press to zoom
Luchs
press to zoom
Luchs
press to zoom
1/5

Mitte Mai sind im Wildpark Schwarze Berge drei kleine Luchse auf die Welt gekommen. Es sind drei Mädchen die den Namen Rocky, Romy und Ruby bekommen haben.

Luchse bringen meist im Mai oder Juni ein bis drei Jungtiere zur Welt. Diese wiegen bei der Geburt nur etwa 300 Gramm und sind noch vollkommen blind. Erst mit ca. 12 Tagen öffnen sie ihre Augen das erste Mal. Die ersten sieben Wochen werden sie ausschließlich von ihrer Mutter mit Milch versorgt und erst dann beginnen sie langsam zusätzlich bei den Portionen ihrer Mutter mit zu knabbern.

In den ersten 10 Monaten ihres Lebens lernen die Jungtiere dann alles, was sie fürs Überleben in der Wildnis brauchen von ihrer Mutter. Auflauern, anschleichen und zuschlagen wird anfangs spielerisch trainiert.

Spätestens wenn die Mutter den nächsten Nachwuchs bekommt, müssen sich die Jungtiere dann ihr eigenes Revier suchen. Zu diesem Zeitpunkt wiegen sie dann zwischen 7 und 10 kg. Viele Tiere verlieren auf der Suche nach einem eigenen Revier ihr leben, entweder aus Unerfahrenheit oder weil sie Straßen überqueren müssen und dabei überfahren werden.

ist doch

tannenbaum grau 1.jpg
tannenbaum grau 1.jpg
tannenbaum grau 1.jpg
tannenbaum grau 1.jpg
tannenbaum grau 1.jpg
tannenbaum grau 1.jpg