Eisbärin Milana - Erlebnis-Zoo Hannover - Stand 05.2020

Milana wurde am 16.11.2009 in Zoo Moskau geboren. Ihre Mutter ist Simona und ihr Vater Vrangel. Sie lebte knapp zwei Jahre im Zoo bevor sie dann im Herbst 2011 umzog in den in die Aufzuchtstation des Moskauer Zoos Wolokolamsk.

Am 31.01.2017 kam sie dann auf Empfehlung des EEP nach Hannover, um dort mit einem der beiden dort lebenden Männchen für Nachwuchs zu sorgen. Lange war nicht klar, wer der beiden es werden sollte, Nanuq oder Sprinter. Am Ende wurde es dann Sprinter und Nanuq zog weiter nach Nürnberg.

Milana ist eine echte Wasserratte. Sie verbringt viel Zeit im Wasser, taucht gern, spielt mit allen möglichen Dingen, wie Eimern oder anderen Gegenständen, die sie von den Pflegern bekommt. Das Spiel im Wasser ist aber auch durchaus ab und an nötig, denn wenn sie nicht gerade schwimmt, dann verbringt sie viel Zeit damit, sich im Sand oder Rasen zu wälzen, so dass aus dem Eisbären schnell ein Schmutzbär wird.

Zwischen Milana und Sprinter hat sich schnell eine Romanze entwickelt, die nicht ohne Folgen blieb. Am 20.11.2019 bekam sie ihr erstes Baby und damit gleichzeitig das erste Eisbärenbaby, das in Yukon Bay das Licht der Welt erblickt.

Am 19.03.2020 zeigte Milana dann das erste Mal ihrem kleinen Mädchen die große weite Welt des Yukon Bay in Hannover.