Wildlands Emmen 09.2017

 

Erste Eindrücke

Größer Parkplatz, netter Eingangsbereich mit riesigem Kompass

 

Ausschilderungen

Die Ausschilderung ist leider eher schlecht. An vielen Gehegen haben wir keine Beschilderung gefunden. Allerdings gibt es eine App, die einiges an Informationen bereit hält.

 

Preis

Mit 29€ nicht unbedingt günstig, aber man kann Rabat Gutscheine im Internet suchen

 

Rundweg

Es gibt 3 einzelne Bereiche mit jeweils einem eigenen Rundweg

 

Gehege

Die Gehege sind großzügig und von vielen Seiten einsehbar, liebevoll gestaltet und mit vielen Vergesellschaftungen.

 

Rastmöglichkeiten

Es gibt viele Bänke, auch bei den Gehegen. Dazu diverse Imbisse und Gastro Bereiche.

 

Verpflegung

Mehrere Imbisse und ein Restaurant in jedem Bereich. Viele rast Möglichkeiten mit Tischen so das man Selbstmitgebrachtes essen, und dabei die Tiere beobachten kann.

 

Sauberkeit

An der Sauberkeit ist nichts zu bemängeln.

 

Barrierefreiheit

Wo keine Barrierefreiheit gegeben ist, gibt es Alternative Wege, wo dies nicht der Fall ist, ist es ausgeschildert. Safari und Bootstour für Rollstuhl geeignet

 

Highlight

Unser Highlight war das tanzende Flusspferd, das immer wieder Pirouetten unter Wasser gedreht hat, was elegant ausgesehen hat.

Dazu die Liebe zum Detail, die großen Gehege und die freilaufenden Tiere, die es in jedem Bereich gibt.

 

Fazit

Schöner, liebevoll gestalteter Zoo mit großen Gehegen, der allerdings seinem Bildungsauftrag besser Nachkommen könnte und nicht zu den günstigsten gehört

4 Sterne.jpg