Waschbären und Polarfüchse - Lüneburg - 30.08.2018

Zusammen mit meiner kleinen Schwester hatte ich wieder mal ein treffen in Lüneburg. Zuerst haben wir um 10:30 Uhr die Waschbären getroffen, die jetzt zu viert ihr Gehege bewohnen, darunter auch ein Albino.

Die vier haben das Futter gern genommen und gelegentlich ist auch etwas für das Stinktier abgefallen, das sich das Gehege mit den Vieren teilt.

Nach etwa einer Stunde haben wir dann eine kurze Pause gemacht und haben uns dann um 12:30 Uhr wieder mit der Mitarbeiterin bei den Polarfüchsen getroffen. Diese sind ein wenig schüchterner als die Waschbären, aber mit langsamen Bewegungen haben wir es dennoch hinbekommen sie zu streicheln, während sie das Futter genommen haben.

Auch bei den Polarfüchsen haben wir eine schöne Stunde verbracht und anschließend noch einige Zeit im gesamten Park verbracht.